Donnerstag, 11. September 2014

Typisk Norsk?

Typisch Norwegisch

ich beschreibe hier einfach mal alles, was mir so zu verschiedenen Bereichen in den Sinn kommt:

Trondheim:
- Egal wohin du gehst, immer musst du bergauf
- du erkennst die Einheimischen daran, dass sie mit dem Fahrradlift fahren koennen.
- Der Tyholt Turm (Tyholttårnet) hat oben eine Bar, welche sich die ganze Zeit dreht, sodass man, wenn man am selben Platz bleibt, nach einer Stunde einmal rum ist.

Wetter:
- Das Wetter hier wechselt sehr schnell. Gestern war blauer Himmer, Sonnenschein und 21 Grad, heute ist Regen, grauer Himmel und 13 Grad.
- Man sagt, dass man in Trondheim alle vier Jahreszeiten innerhalb einer Stunde haben kann. Das kann ich mir auch vorstellen
- Wenn es hier ueber 15 Grad ist laufen die Leute in Sommerklamotten rum. Jedenfalls kommt es mir so vor ;D

Essen:
- es gibt 4 Mahlzeiten: Frokost (normales Fruehstueck), Middag/Lunsj (Mittagessen in der Schule, meistens ein kaltes "Matpakken", also Lunchpaket), Dinner (meistens nach der Schule/ gegen 17 Uhr), Kveldmat (normales Abendessen)
- In meiner Gastfamilie wird nur das Dinner zusammen gegessen, wenn ueberhaupt
- In dem Matpakken nehmen viele Schueler einfach trockenes Brot mit und dazu dann eine Tube mit einem Belag, zB Majonaise, oder Kaviar oder Skinkeost
- es gibt sehr viele Belage in Tuben, wie zum Beispiel eine Schinken- Kaese- Paste oder Kaviar
- Fiskøil sollte man besser nicht trinken
- Kanelboller sind das Beste, was es gibt
- Wirklich tradidionell isst meine Gastfamilie nicht: Es gibt etwa dreimal die Woche mexikanisch und einmal intalienisch
- Es gibt immer Leitungswasser. Sprudelwasser kostet mehr als Benzin, und Benzin ist hier schon sehr teuer

Schule:
- jeder bekommt am ersten Schultag einen Laptop und einen Rucksack
- ueber den Laptop werden die hausaufgaben verteilt und aufgaben gestellt
- jeder benutzt sein handy im unterricht, und es macht nichts, wenn es mal geraeusche macht
- Wenn das Handy im Unterricht klingelt, darfst du drangehen
- Die Lehrer werden mit Vornamen angesprochen
- Jeden Tag gibt es eine Einstuendige Lunchpause, auch wenn du nur 3 Stunden hast.
- Schliessfaecher sind unglaublich praktisch
- nach dem Sportunterricht gehen viele in einer Gemeinschaftsdusche duschen
- Die Hausaufgaben wurden (bis jetzt) noch nie kontrolliert trotzdem macht sie jeder sehr gewissenhaft :D

Menschen:
- die Jugendlichen hier sind sehr schlank
- so gut wie alle Maedchen tragen Sportleggins
- ein beliebtes Outfit sind schwarze Gummistiefel, ein weisser Pulli, ein bunter dicker Schal und Pferdeschwanz
- ich wuerde sagen, viele Menschen hier sind unsozial;  haben keine Hobbies und verbringen ihre Zeit mit Filmen und Internet


Soo, das war alles, was mir grade eingefallen ist, aber es gibt bestimmt noch viel mehr:D

Kjære Hilsen,
Eure Sabine

1 Kommentar: